Für Designliebhaber – Trendfarben für deinen Heizkörper

Kermi Flachheizkörper Leveo
  • Twitter
  • Facebook
  • Pinterest
  • Linkedin

Moderne Heizkörper sind viel mehr als funktionale Wärmespender: Sie unterstreichen den persönlichen Einrichtungsstil und sind oft allein durch ihre extravagante Formgebung echte Hingucker. Aber auch über ihre Farbe können sie Akzente im Raum setzen, denn ein Heizkörper muss nicht immer weiß sein. In diesem Beitrag zeige ich dir die aktuellen Farbtrends – für deine Wohnung und deine Heizkörper.

Heizkörper sind nicht nur in vielen Formen, sondern auch in vielen Farben erhältlich. Von knallig bis glänzend — da ist fast alles möglich. Jeder Heizkörper bringt die Farbe dabei auf eine ganz eigene Art und Weise in den Raum – flächig wie ein Bild, in markanter Form oder mit zeitloser Optik. Auch klassische Flachheizkörper sind längst nicht mehr so „klassisch“ wie sie mal waren: Beim neuen Modell Leveo geht die hochwertige, glatte Design-Front weich abgerundet in die Seiten über und bietet so eine optimale Wirkungsfläche für Farben – insbesondere auch für edle, kraftvolle Nuancen. Mein Tipp für einen Hauch Luxus: Der Ton „Noble Gold“ aus der neuen Kermi-Farbedition Terra.

 

Das sind die aktuellen Farbtrends für deine Einrichtung

Mit welchen Farben du deine Wohnung gestalten willst bzw. welche Farbe du für deinen Heizkörper wählst, hängt natürlich vom persönlichen Geschmack ab. Es gibt aber ein paar Trends, die dich inspirieren könnten:

Trend 1: Natur pur

Wandern, Joggen, Spaziergänge – die Kontaktbeschränkungen haben Aktivitäten im Freien gefördert. Laut einer Studie der „Lobbyverband European Outdoor Group“ und der „It’s Great Out There Coalition“ hat der Corona-bedingte Lockdown zu einer größeren Wertschätzung von Outdoor-Aktivitäten und generellem Aufenthalt im Grünen geführt. Viele Menschen haben sich gerade im vergangenen Jahr auf die Schönheit und die beruhigende Wirkung der Natur besonnen und dort vermehrt Entspannung und Erholung gesucht.

Auch über farbige Heizkörper kannst du die beruhigende Wirkung von natürlichen Tönen in deine Wohnung holen: In belebendem Grün, Gelb und Braun der neuen Farbedition „Nature“ machen sie dein Bad zu einem Wohlfühlort. Auch die „Edition Terra“ setzt auf Natürlichkeit und überzeugt durch kräftige Brauntöne bis hin zu erdigem Gold und Pink.

 

Trend 2: Beständige Grautöne und/oder ausdrucksstarke Farben

Auf der Basis von weltweiten Trendanalysen, der Psychologie der Farben und der kollektiven Bedürfnisse der Bevölkerung kürt das Farbinstitut Pantone seit mehr als 20 Jahren regelmäßig die Farbe des Jahres. 2021 wurden gleich zwei Farben als Gewinner auserkoren: Ein beständiges „Ultimate Grey“ zusammen mit einem hoffnungsfrohen „Illuminating“-Gelb. Ausdrucksstarke Farben und Basis-Töne in Grau-Nuancen sowie deren Kombination sind ein Trend, der uns diese Saison begleiten wird.

Heizkörper bieten viele Möglichkeiten, um Farben im Raum zu kombinieren. Sie können sanfte Grau-Töne in die Wohnung bringen, etwa mit den feinen Abstufungen der neuen Farbedition „Pastell“ – und bilden damit eine zurückhaltende Basis für farbenfrohe Accessoires und Handtücher. Mit Metallic-Effekten sorgen Heizkörper in kühlen, beständigen Grau-, Blau- und Schwarztönen der neuen „Edition Metallic“ zusätzlich für edle Glanzpunkte, die immer eine gewisse Faszination ausüben.

Ein Einrichtungs-Highlight setzt du mit deinem Heizkörper, indem du ihn in leuchtenden Nuancen erstrahlen lässt. Dafür kannst du bei allen Designheizkörpern aus der vollen Palette der RAL-CLASSIC-Farben schöpfen – von Gelb über Rot bis hin zu Blau und Grün.

 

Na, hast du Lust auf Farbe bekommen? Hier findest du alle Töne der neuen Kermi-Farbeditionen und weitere Infos zu den RAL-Classic Farben.

Weitere Inspirationen zu Designheizkörpern und Einrichtungsstilen findest du auf unserer Website.

Nicht nur Farben werten deinen Wohnraum auf. Welche Trends es für das Badezimmer gibt, erfährst du hier. 

Dein Heizkörper soll nicht nur modern aussehen, sondern es auch sein? Dann schau gerne im Beitrag „Elektroheizkörper: Heißer Tipp für schnelle Wärme vorbei“.

Antwort hinterlassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder